Page 19

schirmea

Ein faires Argument: FARE®-Produkte entstehen unter humanen Bedingungen Als Mitglied in der BSCI (Business Social Compliance Initiative) verpflichtet sich FARE® den Verhaltenskodex einzuhalten, der für eine ethisch einwandfreie Lieferkette eintritt. Durch verantwortungsbewusstes Handeln sollen die Arbeitsbedingungen verbessert werden, insbesondere soll die Diskriminierung von Frauen sowie Zwangs- und Kinderarbeit abgeschafft werden. Dem Kodex liegen u.a. die Menschenrechtserklärung der UNO, die Konventionen der internationalen Arbeitsorganisation ILO, der UN Global Compact und die OECD-Richtlinien zugrunde. Ein wasserdichtes Argument: Viele FARE®-Schirme sind hochwertig veredelt Alle FARE®-Schirme sind grundsätzlich für die entsprechende Wasserdichtigkeit ausgerüstet. Je nach Modell werden durch aufwändige Veredelungen ein noch besserer Abperleffekt oder schmutzabweisende Eigenschaften erreicht: FARE®-PEL – Dieser Gewebeschutz macht die Oberfläche des Bezugs besonders widerstandsfähig und ist wasser- und fleckabweisend, sodass Regen und Schmutz einfach abperlen. FARE®-PEL ist eine exklusive Marke von FARE®. Teflon™ Faserschutz – Schirme mit dieser Beschichtung sind wasser- und schmutzabweisend. Nanotechnologie – Eine Nanobeschichtung verleiht dem Schirm- bezug eine kleinste raue Struktur, auf der Schmutz und Wasser keinen Halt finden und einfach abperlen – der sogenannte Lotuseffekt. Die Beschichtung ist absolut lückenlos und besonders langlebig. 19


schirmea
To see the actual publication please follow the link above