Page 155

lanyardsa

Das Projekt aus Kundensicht Im Gespräch mit Alexander Caspari, Geschäftsführer der Fa. Sträter Herr Caspari, was gehört für Sie zu einem professionellen Firmenaufritt? Neben Briefbogen, Visitenkarten, Firmenfahrzeugen und natürlich unserer Website gehören Namensschilder und Displays in der Ausstellung selbstverständlich dazu. Warum? Unsere Ausstellung ist für den Kunden der erste Kontakt mit uns, deshalb ist klare Information zwingend notwendig. Unsere Mitarbeiter sind die „Gesichter“ unserer Firma und stehen dafür mit ihrem Namen – damit unsere Kunden sofort wissen, mit wem sie es zu tun haben. Was war Ihnen bei der Auswahl der Namensschilder und Displays besonders wichtig? Eine herausragende optische Anmutung, eine individuelle Gestaltung, die perfekt zu unserem gesamten Auftritt passt und natürlich eine Investition, die nicht den Rahmen sprengt. Und, ganz ehrlich, wir wollten nichts „von der Stange“ aus dem Versandkatalog. Wie lief die konkrete Umsetzung? Absolut reibungslos, trotz erster Bedenken, da die Produkte eben nicht einfache Lagerware sind. Vielen Dank für das Gespräch! 19


lanyardsa
To see the actual publication please follow the link above