Page 323

kalendera

Werbeeindrucke 4C-Quality Digital (Digitaldruck) Ein modernes Druckverfahren für Papier und Karton, das den Offsetdruck bei kleinen und mittleren Auflagen – dort ist Digitaldruck schneller und preiswerter – und bei personalisierten Anwendungen zunehmend ablöst. Qualitativ steht der Digitaldruck dem Offsetdruck bei farbigen Abbildungen in nichts nach, während es bei Flächen, Verläufen und Sonderfarben geringfügige Einschränkungen gibt. Offsetdruck Das klassische Druckverfahren für Karton und Papier in höheren Auflagen. Im 4C-Offsetdruck lassen sich nahezu alle Sonderfarben perfekt und ausgesprochen wirtschaftlich simulieren. Bei den meisten Produkten sind darüber hinaus Echtfarben nach HKS und Pantone realisierbar. Weitere Informationen zum Offsetdruck siehe Seite 314. 4C-BrilliantPrint Die frequenzmodulierte Rastertechnik für gestochen scharfe Druckbilder in lebendigen Farben. Insbesondere bei Haftnotizen werden feine Motivdetails und Schriften ohne sichtbare Aufrasterung und somit realitätsgetreu wiedergegeben. Sonderfarbvorgaben gemäß HKS bzw. Pantone werden mittels 4C-BrilliantPrint im Rahmen des 4C-Drucks optimiert und bestmöglich umgesetzt. Werbeseiten Zusatzblätter mit Werbedrucken, die in Kalender oder Notizbücher eingebunden werden. Werbeseiten werden meistens am Buchanfang platziert und dienen bei Produkten mit Wire-O-Bindung und transparentem Einband häufig als dauerhaft sichtbares Titelblatt – auf Wunsch auch als Schlussblatt. Der Druck erfolgt im Offset- oder Digitaldruck auf stärkeres Bilderdruckpapier. 321


kalendera
To see the actual publication please follow the link above