Page 87

displaysa

Formen und Konfektionen sind in der Fahnenproduktion äußerst vielseitig. Abhängig vom Masten bieten sie die Möglichkeit, Fahnen standort- und windabhängig optimal zu fertigen. Damit wird Ihre Botschaft immer zum Blickfang. 9 Hängefahnen Für Fahnenmasten am Gebäude. Je nach Fahnenmast erfolgt die Konfektion oben mit Hohlsaum oder Karabinerhaken. Empfohlen wird eine zusätzliche Ringbandsicherung an der Fahnenlängskante zur Hausseite. Auslegerfahnen Eine elegante Lösung. Der richtige Mast macht es möglich, die Fahne auch ohne Wind zur vollen Entfaltung zu bringen. Die Befestigung erfolgt an der längeren Seite und am speziellen Ausleger mittels Hohlsaum, Karabinerhaken oder Keder. Geeignet für alle Standorte. Wichtig: Der Ausleger oder der Mast müssen drehbar gelagert sein. Fahnenmaxfahnen Dieses Zubehör sorgt dafür, dass Ihre Hochformatfahnen immer ausgebreitet sind, unabhängig vom Wind. Ein Kohlefaserstab und ein Alurohr werden in den weißen Gurtbandtaschen geführt, die extra an den Fahnen konfektioniert werden. Der Fahnenmax ist ein registriertes Patent. Wichtiges


displaysa
To see the actual publication please follow the link above