Page 175

arbeitsbekleidungb

13 EN 511 EN 388 175 HANDSCHUHE ANFORDERUNGEN, TESTS UND NORMEN EN420 SCHUTZHANDSCHUHE: ALLGEMEINE ANFORDERUNGEN UND PRÜFVERFAHREN. Sie umfassen folgende Punkte: • Definitionen zu Handschuhen und Händen. • Die Handschuhe dürfen keine Gefahren darstellen oder Allergien verursachen. • Der pH-Wert des Handschuhmaterials muss über 3,5 und unter 9,5 (neutral) liegen. • Der Anteil an sechswertigem Chrom im Handschuhmaterial darf 3 mg/kg nicht überschreiten. • Normierung der Größen, u.a. wird die Mindestlänge des Handschuhs festgelegt. • Normierung der Kennzeichnung und Verpackung von Handschuhen. Der Handschuh wurde eigens dafür entwickelt, die Hände vor Kälte zu schützen. HANDSCHUHE ZERTIFIZIERUNG 0 = Das Ergebnis liegt unterhalb der niedrigsten Leistungsstufe für die jeweilige Prüfung. X = Der Handschuh wurde nicht auf diese Eigenschaft geprüft oder das Prüfverfahren ist nicht für die Konstruktion des Handschuhs und/oder das Material relevant. Leistungsstufe Test Stufen Konvektive Kälte 0–4, wobei 4 den besten Wert darstellt Kontaktkälte 0–4, wobei 4 den besten Wert darstellt Beständigkeit gegen das Durchdringen von Wasser (5 Minuten) 0 oder 1 * * 0 = Wasserdurchdringung nach 5 Minuten gem. Norm EN 511:2006, die frühere Normen mit einer Anforderung von 30 Minuten ersetzt. 1 = Keine Wasserdurchdringung nach 5 Minuten gem. EN 511:2006,die frühere Normen mit einer Anforderung von 30 Minuten ersetzt. X = Der Handschuh wurde nicht auf diese Eigenschaft geprüft oder das Prüfverfahren ist nicht für die Konstruktion des Handschuhs und/oder das Material relevant. Erklärung der Leistungsstufen Leistungsstufe Niedrigste Einsatzbedingungen °C Niedrige Aktivität Niedrigste Einsatzbedingungen °C Mittlere Aktivität Niedrigste Einsatzbedingungen °C Hohe Aktivität 1 - 10 -15 2 - 0 -30 3 8 -15 - 4 -10 -30 - Die Tabelle gilt für Umgebungslufttemperaturen bei einer Windgeschwindigkeit von 0,5 m/s. Handschuhe, die dieser Norm entsprechen, werden auf ihren Schutz vor folgenden Gefahren getestet: • Abriebfestigkeit • Schnittfestigkeit • Reißfestigkeit • Durchstichfestigkeit Das Prüfergebnis wird nach der nachstehenden Tabelle beurteilt. Leistungsstufe Test Stufe 1 Stufe 2 Stufe 3 Stufe 4 Stufe 5 Abriebfestigkeit (Anzahl Zyklen) 100 500 2000 8000 - Schnittfestigkeit (Index) 1,2 2,5 5,0 10,0 20,0 Weiterreißfestigkeit (N) 10 25 50 75 - Durchstichfestigkeit (N) 20 60 100 150 -


arbeitsbekleidungb
To see the actual publication please follow the link above