Page 134

arbeitsbekleidungb

134 WIND/FEUCHTIGKEIT/KÄLTE 3-LAGEN-PRINZIP TRANSPORT – LAGE 1 Diese Lage übernimmt den Feuchtigkeitstransport von der Haut weg. Eine Unterwäsche aus Wolle oder kanalgestricktem DAS 3-LAGEN-PRINZIP: FÜR JEDES VORHABEN DIE RICHTIGE KLEIDUNG BEI HARTER ARBEIT KOMMT ES DARAUF AN, TROCKEN ZU BLEIBEN UND EINE ANGENEHME KÖRPERTEMPERATUR ZU HALTEN. DESHALB SCHWÖREN WIR AUF DAS 3-LAGEN-PRINZIP: JE NACH WETTER UND ARBEITSINTENSITÄT ZIEHT MAN KLEIDUNGSSTÜCKE EINFACH AN ODER AUS. synthetischen Material saugt die Feuchtigkeit auf und transportiert sie weiter. Wolle sorgt darüber hinaus für ein angenehmes Körperklima. Bei Kälte wärmt und bei Hitze kühlt sie. Daher eignet sie sich auch hervorragend für Bekleidung unter wärmeren Umgebungsbedingungen. Wolle reinigt sich in gewisser Weise selbst. Das natürlich vorhandene Kreatin in der Wolle beseitigt übelriechende Bakterien. So bleibt die Kleidung länger frisch. ISOLIERUNG – LAGE 2 Die Zwischenschicht isoliert und übernimmt gleichzeitig den Feuchtigkeitstransport. Bei sinkenden Temperaturen isoliert sie gegen Kälte und schützt den Körper vor Wärmeverlust. Beim Schwitzen in der Wärme lässt sich die Temperatur mithilfe der Zwischenschicht ganz einfach regulieren. Einfach Flanellhemd, Fleece oder Faserpelzunterwäsche anziehen. Unsere Fleecebekleidung vereint Stil und Funktion. Ein Fleece wärmt bei Kälte. Das Material ist pflegeleicht, trocknet schnell und leitet die Feuchtigkeit vom Körper weg. SCHUTZ – LAGE 3 Ein Schutzschild gegen Kälte, Regen und Wind. Die Atmungsaktivität lässt die Feuchtigkeit von innen nach außen, wo sie verdunstet. Das leichte Material ist pflegeleicht, besitzt versiegelte Nähte und eine wirklich robuste Außenschicht. Merkmale einer guten Außenbekleidung: Eingelassene Bündchen an Arm- und Beinabschlüssen, Schneesperre über dem Reißverschluss, geräumige und leicht erreichbare Außentaschen, wärmendes Fleecefutter in den vorderen Taschen, verstellbares Taillenband, festes Futter, Reißverschluss bis zum Kragen. MÜTZE, SCHUHE UND SOCKEN Wahrscheinlich ist es ein alter Wintermythos, dass der größte Teil der Körperwärme über den Kopf entweicht. Aber abgesehen vom Mythos, ist es auf jeden Fall ungeheuer wichtig, auch im Kopfbereich das Prinzip der drei Schichten anzuwenden. Die Kopfhaut hat viele Schweißdrüsen, dabei will man sich doch gerade am Kopf gern trocken und warm fühlen. Wenn Sie kalte und nasse Füße haben, frieren Sie, egal wie Sie sonst bekleidet sind. Wir empfehlen daher spezielle Funktionssocken, die atmungsaktiv sind und Feuchtigkeit von der Haut abführen. Wählen Sie Schuhe entsprechend Ihrer Arbeitsaufgabe und der Jahreszeit. Sie müssen gegen Wasser und Öl schützen und ebenfalls atmungsaktiv sein. Daher sind Lederschuhe gegenüber Synthetikschuhen vorzuziehen. Schuhe sollten nie in der Nähe einer Wärmequelle getrocknet werden. Sie sollten daher mindestens zwei Paar Schuhe haben, damit immer ein sauberes und trockenes Paar für die Arbeit zur Verfügung steht. SEHEN SIE SICH UNSERE ANLEITUNG ZUM 3-LAGEN-PRINZIP AUF BLAKLADER.DE ODER YOUTUBE.COM/BLAKLADERWORKWEAR AN.


arbeitsbekleidungb
To see the actual publication please follow the link above