Page 336

allgemeine

336 Wir setzen hohe Maßstäbe an die Sicherheit und Qualität unserer Produkte. Egal ob Eigen- oder Fremdfertigung, alle Produkte werden im eigenen Prüflabor auf ihre mechanische Sicherheit und auf intern festgelegte Qualitätsanforderungen überprüft. Mit der Röntgenfloureszenspistole und dem Nickelschnelltest wird ermittelt, ob schädliche Schwermetalle in den Artikeln enthalten sind. Für weitergehende Prüfungen arbeiten wir eng mit akkreditierten Prüfinstituten, wie Hermes Hansecontrol, Eurofins, TÜV Rheinland, LGA, Intertek oder SGS zusammen. Qualitätskontrolle bei der Eigenfertigung Rohmaterial Granulat Spritzgussfertigung Verpacken z. B. im FlowPack Metalldetektor stellt sicher, dass sich keine Metallteile im Produkt befinden UV-Entkeimungsanlage tötet Keime auf der Ober- fläche der Artikel ab Letzte Qualitätskontrolle vor dem Verpacken im Karton Verpacken auf Palette, Versand und/oder Lagerung Produktsicherheit Mechanische Sicherheit Zugprüfungen nach der Spielzeugnorm EN 71, Teil 1 Kontrolle mit dem Kleinteilezylinder, ob verschluckbare Kleinteile festgestellt werden. Qualitätsanforderungen Dichtigkeitsprüfung Belastungsprüfung Taschendauerprüfung Schwermetalle Röntgenfloureszenspistole Ermittlung von 30 Schwermetallen Nickelschnelltest Kontrolle, ob Nickel aus dem Metallverbund gelöst wird.


allgemeine
To see the actual publication please follow the link above